Neuigkeiten, Tipps und Termine

03.12.2018 

Vortrag: Das Scheitern der Pseudo-Inklusion

Die Fachschaft Inklusion der Universität zu Köln lädt zu Vortrag und Diskussion von und mit Professor em. Dr. Hans Wocken.

Überforderung, Ressourcenmangel, Konzeptlosigkeit: Kritik zur schulischen Inklusion kommt in Deutschland von allen am Bildungssystem beteiligten Gruppen. Ist die Vision von ... weiter

03.12.2018 

Ottmar Miles-Paul - Gesicht der Inklusion

Erneut wird ein behinderter Mensch aus der aktiven Behindertenszene durch die Internationale Liga für Menschenrechte mit der Carl-von-Ossietzky-Medaille ausgezeichnet. Der Motor der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland (ISL) und ehemalige Landesbehindertenbeauftragte von ... weiter

02.12.2018 

Gebärdensprach-Stammtisch

Der Verband für Gebärdensprachkultur in Köln und Umland (VGKU) lädt nach vielen Jahren wieder zu einem Gebärdensprach-Stammtisch ein. Einige Studierende haben diese Idee wieder aufleben lassen. Die Einladung richtet sich an Gebärdensprachlerinnen und Gebärdensprachler, egal ob gehörlos oder ... weiter

30.11.2018 

"Selbstbestimmt Leben" Behinderter Köln stellen sich vor

"Selbstbestimmt Leben" Behinderter (SL) Köln e.V. informiert auf der Veranstaltung am 11. Dezember anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderungen über seine Projekte.

 

Unter dem Motto: "Inklusiv - Mitgedacht von Anfang an" findet die diesjährige ... weiter

22.11.2018 

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

26. November 2018 12 - 17 Uhr Domforum Köln 

 

Der Kölner Arbeitskreis gegen Gewalt an Frauen, in dem auch das KSL Köln mitarbeitet, lädt am 26. November zu einer Veranstaltung ins Domforum ein. Jedes Jahr wird an diesem Tag der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen begangen. ... weiter

22.11.2018 

Rolli-Zumba-Party in Lindlar

Datum: 23.11.2018 

Zeit: 18:00 - 20:30 Uhr Ort: Rehability Lindlar, Schlosserstr. 33, 51789 Lindlar 

Informationen & Anmeldungweiter

21.11.2018 

Erfolg für Birgit Kalwitz

Die Beharrlichkeit von Birgit Kalwitz und der Druck der Öffentlichkeit haben Wirkung gezeigt. Durch zahlreiche Medienberichte, einer Petition auf change.org mit über 57.000 Unterschriften und eine Demonstration vor dem Dürener Kreishaus wurde erreicht, dass ihr nun die benötigten 18 Stunden ... weiter

16.11.2018 

Neue SHG "Leben mit Schädelhirntrauma (SHT)" in Köln

Die Selbsthilfegruppe "Leben mit Schädelhirntrauma (SHT)" in Köln ist gerade im Entstehen. Am 6.12.2018 findet um 18 Uhr das vierte Treffen statt. Das Ziel der Organisatoren ist es, vor allem auch junge Leute abzuholen.

 

Der Raum befindet sich bei der Selbsthilfekontaktstelle im Zentrum ... weiter

15.11.2018 

Demo: Assistenz für Birgit! #BehördeWürdelos

Change.org und die Unterstützer von Birgit Kalwitz rufen zur Demonstration in Düren auf:

Dienstag, 20. November 201811 - 13 UhrKreishaus Düren, Bismarckstr. 16,  52351 Düren

Birgit Kalwitz lebt seit ihrem zweiten Lebensjahr mit spinaler Muskelathropie (SMA), ein Muskelschwund der Lähmungen ... weiter

15.11.2018 

Was haben Sie bei der Beantragung von Leistungen erlebt?

Umfrage der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen zu Erfahrungen von Menschen mit Behinderungen und ihren Angehörigen mit Behörden

 

Zur Umfrageweiter