Neuigkeiten, Tipps und Termine

28.04.2020 

Behinderung macht #UNsichtbar

Aufruf zur Mitwirkung an der Online-Kundgebung am 5. Mai

Liebe Aktivist*innen, Krüppel, behinderte Menschen und verrückte Freund*innen!

Am 5. Mai steht wie jedes Jahr der Europäischer Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung an. Aufgrund der Corona-Situation können viele der ... weiter

23.04.2020 

Missbrauchsbeauftragter startet Soforthilfe in der Corona-Krise - "Kein Kind alleine lassen"

Wir möchten Sie auf die  Aktion „Kein Kind alleine lassen“ vom Unabhängigen Beauftragten für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM) der Bundesregierung aufmerksam machen.Es wird vermutet, dass die Gewalt gegen Kinder, Jugendliche und Frauen in der aktuellen Krise zunimmt. Das ... weiter

23.04.2020 

Grüße aus dem Homeoffice - Teil 3

Zu Zeiten von Corona haben wir unsere Beratung entsprechend organisiert, um auch weiter effektiv Ratsuchende unterstützen zu können.Hier zwei weitere Videobotschaften von:

Jennifer Wetsbomke (EUTB SL Köln)

Carl-Wilhelm Rößler (KSL Köln)weiter

23.04.2020 

Geflüchtete Menschen mit Behinderung vor Corona schützen - Infektionsrisiken senken

In dem Appell „Geflüchtete Menschen mit Behinderung vor Corona schützen - Infektionsrisiken senken“ macht Handicap International darauf aufmerksam: Menschen mit Behinderung gehören in sehr vielen Fällen zur Corona Risikogruppe. Geflüchtete Menschen mit einer Behinderung müssen deshalb vor einer ... weiter

22.04.2020 

Finanzielle staatliche Hilfen in der Corona-Krise

Die weltweite Corona-Krise und die dadurch notwendigen Einschränkungen zur Verlangsamung der Ausbreitung haben neben den positiven auch zu einigen negativen Auswirkungen geführt. Viele Menschen mussten nach den Einschränkungen in Kurzarbeit gehen. Die Menschen stehen vor großen Herausforderungen ... weiter

21.04.2020 

Gesundheitliche Versorgung von Menschen mit Behinderungen sicherstellen

Das Deutsche Institut für Menschenrechte fordert Bund, Länder und Kommunen dazu auf, besondere Gefahrenlagen für Menschen mit Behinderungen zu identifizieren sowie Maßnahmen zu treffen, die ihren Schutz und Sicherheit gewährleisten. "Restriktionen zur Eindämmung des Corona-Virus dürfen ... weiter

20.04.2020 

Beratungs-Hotline „selbstbestimmt Leben“ eingerichtet

Das Zentrum für selbstbestimmtes Leben behinderter Menschen, Mainz e. V. (ZsL Mainz) hat eine Beratungs-Hotline „selbstbestimmt Leben“ eingerichtet. Diese soll Menschen mit Behinderungen und chronischen Erkrankungen vor allem in Zeiten von Corona niederschwellig unterstützen.

„Menschen mit ... weiter

17.04.2020 

Video-Infos zur Online-Kundgebung "Gewalt und Gewaltschutz" zum 5. Mai

Beteiligt Euch mit Euren Videobeiträgen an unserer Online-Kundgebung zum 5. Mai! Was Ihr dafür tun müsst, erklärt Euch Ellen Marquardt vom KSL Köln.

Link zum Video

mehr zur Aktion

Aufruf in DGSweiter

17.04.2020 

Dr. Sigrid Arnade zu hören im WDR

Gestern schon war Dr. Sigrid Arnade zu hören im WDR.Reinhören lohnt sich!

https://wdrmedien-a.akamaihd.net/medp/podcast/weltweit/fsk0/214/2147705/wdr5politikumgespraech_2020-04-16_behindertevernachlaessigt_wdr5.mp3weiter

17.04.2020 

Dr. Sigrid Arnade spricht zum Thema "Lebensgefährlich? Behindert in Zeiten von Corona"

Morgen, am Samstag, 18. April, ist Dr. Sigrid Arnade ab 17:30 Uhr zu Gast in der Sendung Tacheles im Deutschlandfunk Kultur. Thema: "Lebensgefährlich? Behindert in Zeiten von Corona".

Mehr dazu lesen könnt Ihr in den Kobinet-Nachrichten.weiter