Neuigkeiten, Tipps und Termine

07.04.2020 

Claudia Middendorf warnt vor Ungleichbehandlung von Menschen mit Behinderungen in Zeiten der Corona-Pandemie

Die Beauftragte der Landesregierung für Menschen mit Behinderung sowie für Patientinnen und Patienten, Claudia Middendorf, hat die Bundesregierung nachdrücklich darin unterstützt, sich gegen die Ungleichbehandlung von Menschen mit Behinderungen in Zeiten der Corona-Pandemie stark zu machen. Sie ... weiter

07.04.2020 

Ausweitung der häuslichen Versorgung

Auszug aus einer Pressemeldung der Stadt Köln:

Ausweitung der häuslichen Versorgung

Um pflegebedürftigen Menschen zu helfen und ihnen mehr Flexibilität bei der Leistungserbringung zu ermöglichen, hat das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales bezüglich der Ausdehnung der Angebote zur ... weiter

06.04.2020 

Internetseite und Materialsammlung zu Corona in Leichter Sprache

Nie zuvor war die Nachrichtenfrequenz so hoch, veränderte sich der Kenntnisstand zu einem Thema so schnell wie momentan zu Zeiten des Corona-Virus. Podcasts, Fernsehansprachen der Bundeskanzlerin, Liveübertragung von Pressekonferenzen via Facebook - viele Menschen verfolgen den ganzen Tag, was um ... weiter

06.04.2020 

Förderprogramm „Inklusionsscheck“

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert lokale und regionale Aktivitäten und Maßnahmen von Vereinen, Organisationen und Initiativen, die das Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderungen stärken und dadurch einen Beitrag zur Entwicklung eines inklusiven Gemeinwesens leisten.

mehr Informationenweiter

03.04.2020 

Blind in Zeiten von Corona

Ein Bericht von Rose Jokic (EUTB SL Köln).

Wer einer Tätigkeit nachgehen kann und so wie unsere Beraterinnen im Home Office weiter arbeiten kann ist ganz gut beschäftigt. Viele können aber ihre Arbeit von zuhause nicht erledigen oder sind anderweitig eingeschränkt.

So bedeutet es für blinde ... weiter

02.04.2020 

Corona: Unterstützung in Köln-Deutz

Kölsch Hätz 

Älteren Menschen und chronisch Kranken wird empfohlen, nicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren und Menschenmengen zu meiden.  Aber was ist mit den alltäglichen Besorgungen? Wie halte ich trotzdem soziale Kontakte? Und wie kann ich helfen, wenn ich mich ... weiter

02.04.2020 

Aktionspläne zur Umsetzung der UN-BRK sind alternativlos

Das Deutsche Institut für Menschenrechte fordert aus Anlass des 11. Jahrestags des Inkrafttretens der UN-Behindertenrechtskonvention für Deutschland (26. März) die Länder auf, Landesaktionspläne fortzuschreiben und nicht durch Leitlinien zu ersetzen. Aktionspläne unterstützen die Umsetzung der ... weiter

01.04.2020 

Coronakrise: Behinderteneinrichtungen einfach vergessen?

Im Verlauf der aktuellen Krise wird häufig von der sogenannten Risikogruppe gesprochen. Für den Großteil der Bevölkerung ist diese besteht diese aus kranken und vor allem alten Menschen. So dreht sich die Diskussion um Schutz von Personal und Bewohnern bzw. Patienten in Senioren- und ... weiter

30.03.2020 

Telefonische Unterstützungsangebote

Die Maßnahmen zur Eindämmung der Coronakrise haben große Auswirkungen auf unsere Gesellschaft. Im Großen, wie im Kleinen. Durch die Einschränkung von Kontakten auf der einen und die Beschränkung von außerhäuslichen Aktivitäten auf der anderen Seite, kann es schnell zu extremen Situation kommen. Wir ... weiter

30.03.2020 

Beschluss zur Intensivpflege im Bundesrat verschoben

Doch noch keine Stellungnahme zum von der Bundesregierung entwickelten Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung von intensivpflegerischer Versorgung und medizinischer Rehabilitation in der gesetzlichen Krankenversicherung (Intensivpflege- und Rehabilitations-stärkungsgesetz - GKV-IPReG) vom Bundesrat ... weiter