26.02.2019

EDELDARD mobil im Kölner Karneval

Anlaufstelle bei Belästigungen von Frauen und Mädchen im öffentlichen Raum 

Das EDELGARD mobil ist eine Anlaufstelle für Frauen und Mädchen bei Großevents. 

Erfahrene und geschulte Fachfrauen hören Ihnen zu und besprechen mit Ihnen die nächsten Schritte nach einer Belästigung, Nötigung oder Vergewaltigung. 

Karneval 2019
Die Beraterinnen sind Karneval an allen Tagen erreichbar.
Standort: an der Herz-Jesu-Kirche, Hohenstaufenring

  • Weiberfastnacht, 28. Februar 2019, 11 bis 1 Uhr
  • Freitag, 1. März 2019, 20 bis 1 Uhr
  • Samstag, 2. März 2019, 20 bis 1 Uhr
  • Sonntag, 3. März 2019, 20 bis 1 Uhr
  • Rosenmontag, 4. März 2019, 20 bis 1 Uhr
  • Veilchendienstag, 5. März 2019, 20 bis 1 Uhr

Das Beratungsmobil ist dann auch über die Telefonnummer 0221 / 221-27777 erreichbar.

Im Mobil erhalten betroffene Frauen und Mädchen:

  • Ein erstes Clearing
  • Professionelle Beratung und Unterstützung
  • Einen sicheren Ort, um auf vertraute Personen zu warten
  • Gegebenenfalls Begleitung zur Polizei, ins Krankenhaus oder zur Anonymen Spurensicherung

Erfahrene Fachfrauen stehen als Ansprechpartnerinnen zur Verfügung. Sie hören zu und besprechen mit Betroffenen die nächsten Schritte nach einer Belästigung, Nötigung oder Vergewaltigung.

Bei Bedarf kann die hilfesuchende Frau auch zu einem sicheren Ort, zu weiterführenden medizinischen Hilfen etc. begleitet werden.

Weitere Informationen gibt es auch hier: www.beratungsmobil.koeln

zurück