06.05.2019

WDR sucht zur Verbesserung seines „Fernsehangebots für Sehbeeinträchtigte“ Teilnehmende für eine Studie

Im Auftrag des WDR wird eine Studie zum Thema „Fernsehverhalten von Sehbeeinträchtigten“ durchgeführt.

Ziel ist es, das Fernsehangebot beim WDR für Sehbeeinträchtigte zu verbessern. Hierzu werden Teilnehmende für eine Diskussionsrunde gesucht. Der WDR möchte Meinungen, Ideen und Wahrnehmungen zu diesem Thema erfahren. Die Kommentare sind für den WDR sehr wertvoll und können einen wesentlichen Einfluss auf die Ergebnisse der Forschung haben.

Die Gespräche in verschiedenen Gruppen finden Mitte Mai 2019 beim WDR in Köln statt.  Sie dauern ca. 3 Stunden. Blindenhunde und Begleitung sind herzlich willkommen.

Sie können teilnehmen, wenn Sie:

  • zwischen 18 und 70 Jahren alt sind
  • eine Sehbehinderung haben oder blind sind

Sie erhalten selbstverständlich eine angemessene Aufwandsentschädigung für Ihren Einsatz. Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme haben, freuen wir uns auf Ihre Rückmeldung per Telefon oder E-Mail. Wir führen mit Ihnen ein kurzes telefonisches Auswahlgespräch durch und schicken Ihnen anschließend eine Einladung. Die Einladung ist für die Teilnahme an der Veranstaltung zwingend notwendig.

Der genaue Termin und Veranstaltungsort wird Ihnen beim Auswahlgespräch bekannt gegeben.

Bitte melden Sie sich bei: Zeynep Kaluk, Tel: 0221 64303786, E-Mail: z.kaluk@u-turn-research.com

Alle Angaben werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Es handelt sich um eine Studie zu Marktforschungszwecken und nicht um eine Werbe- oder Verkaufsveranstaltung."

zurück