Politisches Engagement zahlt sich aus!

Einladung zur Auftaktveranstaltung „Ich will in meiner Kommune was verändern, aber wie?“

Am 29. September um 17 Uhr Online über Zoom

Teilhabe, Inklusion, politische Partizipation und UN-Behindertenrechtskonvention sind fast in aller Munde. Täglich hören wir dazu etwas in den Medien. Doch Menschen mit Behinderung stoßen noch immer an vielen Ecken auf Unverständnis. Sie fragen: Wie können wir selbst etwas bewirken oder dazu beitragen, dass sich etwas ändert?

Wir von Selbstbestimmt Leben Behinderter Köln wollen mit Ihnen darüber ins Gespräch kommen, wie politische Teilhabe möglich wird und wie sich eigenes Engagement für eine zielgerichtete Umsetzung auszahlen kann.

Wir laden interessierte Menschen, die sich politisch engagieren wollen, dazu ein, sich mit all diesen Fragen einzubringen.

Am 29. September von 17 bis 19 Uhr bieten wir eine erste Online-Auftaktveranstaltung über Zoom dazu an.

Bitte melden Sie sich bis zum 22. September an.

Senden Sie uns Ihre Fragen zum Thema politische Teilhabe gerne vorab zu.

Vielleicht spielen auch Sie schon länger mit dem Gedanken sich politisch einzubringen und fragen sich, wo Sie anfangen können oder welche Organisationen in Ihrer Kommune die richtige Anlaufstelle dafür sein könnte?

Vielleicht wissen Sie auch schon, wohin Sie sich wenden würden, haben jedoch noch Schwierigkeiten, Ihr Anliegen zu formulieren?

Wir informieren in der Veranstaltung über Möglichkeiten politischer Teilhabe und nehmen Ihre Fragen dafür gerne auf.

Ihre Ansprechpartner*innen für die Auftaktveranstaltung sind

Rose Jokic, Beraterin bei der ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung und stellvertretendes Mitglied in der Stadtarbeitsgemeinschaft Behindertenpolitik der Stadt Köln.

Christoph Tacken, Mitarbeiter des Kompetenzzentrums Selbstbestimmt Leben für den Regierungsbezirk Köln.

Paul Intveen, seit über zehn Jahren aktiv in der Interessensvertretung von Menschen mit Behinderung. Engagiert als Mitglied in diversen politischen Gremien, wie der Stadtarbeitsgemeinschaft Behindertenpolitik, als sachkundiger Einwohner im Ausschuss für Seniorinnen und Senioren sowie im Wirtschaftsausschuss der Stadt Köln.

Ihre Fragen und Anmeldedaten senden Sie bitte an: jokic@eutb-sl-koeln.de

Sie erhalten eine Anmeldebestätigung und den Zugangslink kurz vor der der Veranstaltung.

Wir freuen unsauf Ihre Teilnahme.