Mit Achtsamkeit und Empowerment mehr zu mir finden – Workshop am 20.04.2024

Das Leben als behinderte Person kann sehr schön sein, aber auch sehr anstrengend. In diesem Workshop werden wir die Achtsamkeit und Selbstfürsorge kennenlernen, als Möglichkeiten, besser mit dem stressigen Alltag umgehen zu können. Dies kann uns dabei unterstützen, wieder unsere eigene Kraft zu sehen.

In diesem 2-stündigen Workshop werden wir gemeinsam auf die folgenden Themen eingehen:

·  Achtsamkeit

·  Selbstfürsorge

·  Empowerment

Wir werden gemeinsam meditieren und uns über unsere eigenen Erfahrungen austauschen. Es wird auch praktische Tipps geben, wie wir diese Themen in unseren Alltag umsetzen können.

Selbst wenn du noch keine oder wenig Erfahrung mit Meditation hast, ist dieser Workshop für dich geeignet.

Über die Workshop-Leiterin

Mechthild Kreuser ist Trainerin und Beraterin für Achtsamkeit und Inklusion. Sie ist Sozialpsychologin (M.Sc), zertifizierte MBSR-Trainerin (Mindfulness-based Stress Reduction) und Yogalehrerin (i.A.). Als behinderte Person hat sie die regelmäßige Achtsamkeits- und Meditationspraxis dabei unterstützt, besser mit verschiedenen Themen, die durch ihre Behinderung aufgekommen sind, umzugehen. Diese Erfahrung gibt sie nun in ihren Workshops weiter, um die Achtsamkeitspraxis für mehr Menschen zugänglich zu machen.

Datum: Samstag, 20.04.2024

Zeit: 14.00 – 16.00 Uhr

Ort: Xantener Str. 46, 50733 KölnEine Online-Teilnahme ist auch möglich.

Wir bitten um Anmeldung (und Mitteilung ob Präsenz oder online Teilnahme) unter westbomke@eutb-sl-koeln.de biszum 17.04.2024.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

#15vor12 für Menschenwürde

Mitarbeitende stehen vor den Bannern der drei Projekte des Vereins und halten Plakate mit dem Text: Köln bleib(t) sozial – l(i)ebenswert & vielfältig

Wir von „Selbstbestimmt Leben“ Behinderter Köln e.V. stehen für die Gleichberechtigung aller Menschen und eine bunte vielfältige Gesellschaft.

Wir sind gegen Rassismus und jede Form von Diskriminierung.#koelnbleibsozial / #koelnbleibtsozial / #15vor12 #internationalertaggegenrassismus

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

WICHTIG!

Am Donnerstag, 08.02.2024 fällt die offene Beratung aus und am Rosenmontag, 12.02.2024 haben wir geschlossen.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Fortbildung Autismus

In der letzten Woche haben wir uns gemeinsam mit den Kolleg*innen von der EUTB mittendrin e.V. zum Thema Autismus fortgebildet. Referentin war Sarah Weber von AutisPlus in Mannheim.Sarah Weber ist Sonderpädagogin, Fachkraft für Unterstützte Kommunikation und Psychomotorikerin, arbeitet mit autistischen Kindern und Erwachsenen mit komplexer Behinderung und Blindheit/Sehbehinderung.Themen waren unter anderem „Schwierigkeiten in der Sozialen Kommunikation und Interaktion“ und „Allgemeine Wahrnehmungsbesonderheiten“. Zusätzlich wurden medizinische Inhalte vermittelt. Außerdem bekamen wir Tipps, wie wir das Gelernte in der Beratung berücksichtigen können. Wir fühlen uns jetzt gestärkt für weitere Beratungen von autistischen Menschen und bedanken uns bei Sarah Weber für die fachlich fundierte Vermittlung dieser wichtigen Inhalte.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

WICHTIGE INFO

Aufgrund der Wetterverhältnisse findet heute (18.01.2024) keine offene Beratung statt!

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Austauschtreffen am Mittwoch, 28.02.2024, 16-18 Uhr

Wir planen für das Jahr 2024 verschiedene neue Angebote und würden gerne wissen, was Sie interessiert. Dazu laden wir Sie am 28.02.2024 von 16-18 Uhr zu einem Austausch- und Kennenlernen für behinderte Menschen in unsere barrierefreien Räumlichkeiten in der Xantener Straße 46 in 50733 Köln ein.Das Treffen soll nicht nur zur Planung der Angebote, sondern auch zum Austausch untereinander dienen. Bei Interesse würden wir gerne ein regelmäßiges Angebot daraus machen.Bitte melden Sie sich per E-Mail oder telefonisch bis zum 05.02.2024 an.

severin@eutb-sl-koeln.de, 0221-2929360Falls Sie nicht teilnehmen können, freuen wir uns auch über Anregungen und Ideen per E-Mail.

Wir haben barrierefreie Toiletten inkl. Pflegeliege, Lifter und eine Induktionsschleife. Für weitere Bedarfe melden Sie sich gerne und wird überlegen gemeinsam, wie wir Sie unterstützen können.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

„Selbstbestimmt Leben“ Behinderter Köln wünscht Frohe Weihnachten!

Wir wünschen allen Mitgliedern, Ratsuchenden, Fördernden, Netzwerkpartner*innen und Freund*innen eine wunderschöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2024! Bleibt gesund!

Vom 22.12.2023 bis einschließlich 01.01.2024 haben wir geschlossen.

Ab dem 02.01.2024 sind wir wieder erreichbar.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Veranstaltungstipp (iXNet): „Vom Studium ins Arbeitsleben“

„Vom Studium ins Arbeitsleben – die besonderen Hürden und Herausforderungen von Akademiker*innen mit Behinderungen bei ihrer beruflichen Einmündung“ am 09.11.2023 von 13:30 Uhr bis 14:30 Uhr

Der Einstieg in das Arbeitsleben nach erfolgreicher Absolvierung des Studiums ist für Akademiker*innen mit Behinderungen oftmals mit besonderen Herausforderungen, Hürden oder Barrieren verbunden. Neben relevanten Themen und Aspekten zu den Bewerbungsunterlagen und der Selbstdarstellung im Vorstellungsgespräch stellt sich für viele Arbeitssuchende mit Beeinträchtigungen auch die Frage nach dem richtigen Umgang mit den eigenen Behinderungen.

Auch im Hinblick auf angemessene Vorkehrungen und Nachteilsausgleiche, z.B. technische Hilfen oder die Finanzierung von Assistenzleistungen gibt es Verschiedenes zu klären und zu organisieren.

In dieser kostenfreien Online-Veranstaltung des digitalen inklusiven Expert*innen-Netzwerks (iXNet) möchten wir vor allem hochqualifizierten Menschen mit Behinderungen erreichen. Darüber hinaus sind auch anderen Adressatengruppen und Akteur*innen im Feld der beruflichen Teilhabe herzlich eingeladen. Die Teilnehmenden sollen sowohl erste Einblicke bezüglich möglicher Unterstützungsleistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben als auch wegweisende Informationen im Hinblick auf die Kommunikation dieser besonderen Bedarfe gegenüber den Arbeitgebern und den Kostenträgern erhalten.

Im Anschluss an den Informationsteil des virtuellen und kostenfreien Angebots haben Sie die Möglichkeit, weiterführende Fragen zum Thema zu stellen.

Gerne können Sie uns Ihre Fragen zum Schwerpunktthema der iXNet-Veranstaltung vorab mit ihrer Anmeldung zukommen lassen.

Anmeldefrist ist der 02.11.2023.

Sie möchten teilnehmen? Dann melden Sie sich bis zum 02.11.2023 über unser Online-Formular an. Bei weiteren Fragen rund um diese Informationsveranstaltung können Sie uns eine E-Mail an ZAV.iXNet@arbeitsagentur.de senden.

Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie einen Gebärden- oder Schriftsprachdolmetscher benötigen! Zudem beachten Sie bitte, dass angemeldete besondere Bedarfe nach dem 02.11.2023 nicht mehr gewährleistet werden können!!!

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Ihr iXNet-Team

Ihr digitales inklusives Expert*innen-Netzwerk und Ihr Arbeitgeber-Service für schwerbehinderte Akademiker

Geschäftsbereich Fachvermittlung

Telefon: +49 (0) 228 50208-4060

E-Mail: ZAV.iXNet@arbeitsagentur.de

E-Mail: Abdel-Hafid.Sarkissian@arbeitsagentur.de

Bundesagentur für Arbeit

Zentrale Auslands- und Fachvermittlung

Villemombler Str. 76

53123 Bonn

Internet: https://ixnet-projekt.de/

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein